“Innogy Klimaschutzpreis”: Platz 2


In Netphen sind heute junge Menschen ausgezeichnet worden, weil sie sich für den Klimaschutz engagieren. Bürgermeister Paul Wagener hat den mit insgesamt 2 500 Euro vesehenen „innogy“-Klimaschutzpreis verliehen. Die Kinder von der Kita „Sonnenschein“ hatten einen Naschgarten für Kinder und Insekten angelegt. Grundschüler aus Niedernetphen haben ein Klimaschutzkonzept erarbeitet. Schüler des Gymnasiums Netphen wurden für ihre Aktion „Thursdays for future“ ausgezeichnet. Dabei haben sie in Netphen jede Menge Zigarettenkippen aufgesammelt.

Das Gymnet berichtet hier.