Betreuung


Betreuungsangebote

Wer Kinder hat, verdient die besondere Fürsorge des Gemeinwesens. Alle Bildungseinrichtungen müssen so organisiert sein, dass sie den Familienstrukturen Rechnung tragen.

Unsere Angebote: Offene Ganztagsschule, Verlässliche Halbtagsschule und Ferienbetreuung
Seit Sommer 2000 bieten wir eine Ganztagsbetreuung an. Zu Beginn des Schuljahres 2003 / 2004 erhielten wir die offizielle Annerkennung als Offene Ganztagsschule. Die Kinder werden täglich von 7.45 Uhr bis 16.30 Uhr in Niedernetphen bzw. 16.00 Uhr in Obernetphen in der Schule betreut. Vormittags werden sie im Klassenverband unterrichtet und im Anschluss verbringen sie die Zeit in der Betreuung. Dort erledigen sie ihre Hausaufgaben, essen zu Mittag, spielen, basteln und treiben Sport.
Der Verein für Betreuung an Netpher Schulen (BANS e.V.) ist Träger dieser Maßnahme. Die Kosten betragen 60,00 € / Monat für das 1. Kind und 30,00 € für das 2. Kind. Der Betreuungsbeitrag muss auch in den Ferien gezahlt werden. Er wird monatlich abgebucht. Die Essenskosten betragen zur Zeit 2,80 € pro Essen und werden monatlich in Rechnung gestellt.

Verlässliche Halbtagsschule - die kleine Lösung

Bereits seit 1990 bieten wir eine Betreuung an unter dem Stichwort "Schule von 8 bis 1" an, auch Verlässliche Halbtagsschule genannt. Sie endet bereits um 13.10 Uhr, also vor dem Mittagessen. Individuelle Spiel- und Bastelangebote gehören auch hier zum pädagogischen Konzept. Ein angemeldetes Kind muss nicht jeden Tag in die Halbtagsbetreuung gehen. Es kann das Angebot auch nur gelegentlich nutzen oder von den Eltern früher geholt werden. Die Betreuer/innen haben die Aufsichtspflicht. Sie müssen jederzeit wissen, wo die Kinder sind. Deshalb müssen die Eltern die Betreuer/innen schriftlich oder telefonisch über Änderungen informieren. Falls unbekannte Personen die Kinder frühzeitig von der Betreuung abholen wollen, so müssen Sie sich durch einen Ausweis oder ein Berechtigungsschreiben der Eltern legitimieren. Die Kosten betragen 35,00 € / Monat für das 1. Kind und 20,00 € für das 2. Kind. Der Betreuungsbeitrag muss auch in den Ferien gezahlt werden. Er wird monatlich abgebucht. Die Essenskosten betragen zur Zeit 2,80 € pro Essen und werden monatlich in Rechnung gestellt.

Verlässliche Halbtagsschule plus – die flexible Lösung

Nicht in allen Familien arbeiten beide Eltern täglich bis 16:00 Uhr oder länger. Deshalb benötigen sie auch die Ganztagsbetreuung nicht an 5 Tagen pro Woche. Das Land NRW schreibt vor, dass Kinder, für die ein jährlicher Zuschuss gezahlt wird,  täglich die OGS bis mindestens 15.00 Uhr besuchen. An diese Vorgabe ist die Schule gebunden.

Deshalb erarbeitete der Verein BANS e.V. zusammen mit der Schule ein Zusatzkonzept: das Angebot VHS PLUS. Eltern buchen die Verlässliche Halbtagsschule (VHS) plus zusätzlich einen oder mehrere Nachmittage pro Woche.

Dieses Angebot muss ohne Zuschüsse des Landes kalkuliert werden. Deshalb ist es teurer als die OGS. Sein Vorteil liegt in der Flexibilität.

Ferienbetreuung

Aus Gesprächen wissen wir, dass gerade die Ferienwochen berufstätigen Eltern Probleme bereiten. Daher schufen wir ein Angebot für alle Kinder der Grundschulen der Stadt Netphen, die Ferienbetreuung. An allen Ferientagen, jedoch nicht samstags, sonntags oder an Feiertagen, werden die Kinder bis 13.00 oder wahlweise bis 16.30 Uhr betreut. Sie spielen, basteln, kochen, singen, wandern und vergnügen sich mit den Betreuerinnen. Unterricht steht nicht auf dem Programm, sondern nur Freizeitspaß in der Schule! Dieses gilt für die offiziellen Oster-, Sommer- und Herbstferien. Die Ferienbetreuung findet in der Grundschule Netphen am Standort Niedernetphen statt. Die Kosten der Ferienbetreuung variieren und können dem jeweiligen Anmeldeformular entnommen werden.